eiko_icon 5 vermisste Kinder im Wald

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
Zugriffe 1763
Einsatzort Details

Hohler Stein, Kallenhardt
Datum 20.10.2015
Alarmierungszeit 14:05 Uhr
Alarmierungsart Melder
eingesetzte Kräfte

Löschgruppe Kallenhardt
Löschgruppe Rüthen
DRK Rüthen
ELW Gruppe
Technische Hilfe mittel

Einsatzbericht

Kallenhardt - Fünf Kinder aus Lippstadt haben sich am gestrigen Dienstagnachmittag im Kallenhardter Wald verirrt. Die Rüthener Feuerwehr fand sie jedoch innerhalb einer Stunde wohlbehalten in der Nähe des Hohlen Steins wieder auf. Die Vermissten sind beim Wandertag einer weiterführenden Lippstädter Schule vom Weg abgekommen.

Mit dem Handy nahmen sie Kontakt zur Feuerwehr auf, die sofort eine Suchaktion einleitete. Im Einsatz waren die Löschgruppen aus Kallenhardt und Rüthen sowie die Ortsgruppe des DRK. „Aufgrund der Beschreibungen der Schüler konnten die ortskundigen Kameraden ungefähr einschätzen, wo die Kinder sich verlaufen hatten“, erklärte Wehrsprecher Kevin Teipel. „Wir haben den Wald in drei Suchgebiete aufgeteilt und die Vermissten dann innerhalb einer Stunde gefunden.“

Bewährt habe sich bei der Suchaktion übrigens der neue Unimog des Kallenhardter Löschzugs. Teipel: „Mit dem geländegängigen Fahrzeug konnten wir in den Wald fahren.“ Die Besatzung war es dann auch, die die Kinder am Hohlen Stein Richtung Suttrop aufgestöbert hat. Die Rettungskräfte waren mit ungefähr 30 Mann im Einsatz. - krt

Quelle: DerPatriot (21.10.2015)

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder